Was treffen schwarze Socken am besten?

Kniestrumpfhose ist ein Hit für junge Frauen

Schwarze Socken gehören zum Kleiderschrank einer Frau, mit dem nicht jeder von uns einverstanden ist. Warum? Kniestrümpfe wirken mutiger und ein bisschen avantgardistisch. Es sind Socken, die mit ihrer Länge bis zum Knie reichen. Sie sind wie Strümpfe und Strumpfhosen in verschiedenen Farben und Ausführungen für Winter und Sommer erhältlich.

Schwarze Kniestrümpfe – für wen und was sie anziehen?

Eine bequeme und bequeme Alternative zu Strumpfhosen und Strümpfen. Ihre leicht jugendliche und lässige Formel spricht eher jüngere Frauen an. Die knielange Strumpfhose tragen wir den größten Teil des Winters unter Hosen. Dünnere Modelle eignen sich wiederum hervorragend für ein Duett mit einem längeren Kleid oder Rock.

Welche schwarzen Kniestrümpfe solltest du wählen?

Glatt, gemustert, dünn und dick! Es gibt viele Modelle für jede Jahreszeit. Achten Sie auf das Material, aus dem die langen Socken hergestellt wurden. Denken Sie daran, dass Mikrofaser, Baumwolle und Lycra hochwertige Materialien sind, in denen Sie sich wohl fühlen werden.

Wie trage ich eine knielange Strumpfhose?

Schwarze Socken oder fleischfarbene (je nach Farbe des Kleides) Verdünner für den Sommer eignen sich hervorragend für ein Duett mit einem längeren Kleid oder Rock. Es ist ein Traumoutfit für die offizielle Zeremonie. Kleid hinter dem Knie lässt die Socken nicht sehen, und Sie fühlen sich elegant und komfortabel an heißen Tagen. Im Winter lässt sich die graue oder schwarze Knielänge wunderbar mit Minikleidern und Röcken kombinieren. Natürlich sind dünnere Strumpfhosen bereits an den Beinen und die nächste Schicht sind Socken. Für diesen klassischen Mantel und schwarze Stiefel.

https://www.gabriella.com.de/socken/